News

Sollte ich meinen Schwimmsteg besser käuflich erwerben oder mieten?

Sie haben ein Projekt zum Ausbau der Infrastruktur am Strand und Sie stellen sich die berechtigte Frage, ob Sie Ihren Schwimmsteg besser käuflich erwerben oder mieten sollen? Wir hoffen, dass Ihnen dieser Artikel bei Ihrer Wahl behilflich sein wird.


Die Entscheidung, einen Schwimmsteg käuflich zu erwerben oder zu mieten, hängt hauptsächlich von seinem Zweck und im Besonderen von der zeitlichen Erstreckung seiner Nutzung ab. Tatsächlich wird die Wirtschaftlichkeit des jeweiligen Vorgangs von letzterem Faktor bestimmt.

  1. Zu welchem Zweck ist mein Schwimmsteg bestimmt?
  2. Was spricht für den käuflichen Erwerb eines Schwimmstegs?
  3. Was spricht für die Anmietung eines Schwimmstegs?
  4. Wie wird der Schwellenwert berechnet?
  5. Zusammenfassung

 

Zu welchem Zweck ist mein Schwimmsteg bestimmt?

Lassen Sie uns die beiden wichtigsten Projekttypen betrachten:

  1. Zeitlich begrenzte oder einmalige Projekte

Die Merkmale dieser sogenannten zeitlich begrenztenoder einmaligenProjekte sind ihre kurze Nutzungsdauer sowie der Umstand, dass sich die Projekte nicht wiederholen. Beispiele dafür sind Baustellen, Veranstaltungen und provisorische Fußgänger-Zugänge. In diesem Fall gibt es keine eindeutige Antwort auf die Frage käuflicher Erwerb oder Anmietung.

 

  1. Dauer- und Saisonprojekte

Das Merkmal dieser sogenannten Dauer-und Saisonprojekteist der Umstand, dass sie langfristig genutzt werden sollen. Sie bleiben das ganze Jahr über oder in der gesamten Sommersaison aufgebaut. Sie werden wiederholt genutzt. Als Beispiel dafür lassen sich Bootsanlegestege oder Flächenvergrößerungen wie Terrassen von Cafés und Restaurants anführen. In diesem Fall ist der käufliche Erwerb meist die bessere Wahl.

 

Was spricht für den käuflichen Erwerb eines Schwimmstegs?

Statistisch betrachtet wird bei den meisten Projekten in Bezug auf Schwimmstege oder schwimmende Plattformen die Infrastruktur häufiger käuflich erworben als gemietet. Dieser Trend ist damit zu erklären, dass es sich bei den meisten Ausbau-Projekten eher um Dauer- und Saisonprojekte handelt.

Eine mittel- oder langfristige Nutzung reicht daher schon oft als Grund für einen Kauf aus. Es können jedoch noch weitere Kriterien berücksichtigt werden. Der käufliche Erwerb seines Schwimmstegs hat nämlich noch zahlreiche weitere Vorteile.

Als Eigentümer

  1. können Sie die Instandhaltung und den Allgemeinzustand der Infrastruktur gewährleisten,
  2. sind Sie unabhängig in Bezug auf Aufbau, Abbau oder einen etwaigen Ortswechsel Ihrer Infrastruktur,
  3. sind Sie nicht auf die Verfügbarkeit der Anlage angewiesen,
  4. stehen Ihnen eine höhere Modularität sowie eine größere Auswahl an Optionen zur Verfügung. Aus offensichtlichen Gründen der Lagerhaltung kommt es nämlich selten vor, dass sämtliche Zubehörelemente, Verankerungen und Geländer zur Vermietung verfügbar sind. Beim Kauf ist oft eine breitere Auswahl an Materialien und möglichen Ausgestaltungsmöglichkeiten erhältlich.

 

Und aus finanzieller Sicht?

Der Mietpreis ist für kurze Zeitspannen oft interessant, verliert jedoch mit zunehmender Nutzungsdauer immer mehr an Attraktivität. Aus diesem Grund wird beim Großteil der Dauerprojekte meist der käufliche Erwerb vorgezogen. Ihre Wahl kann jedoch von weiteren finanziellen Aspekten beeinflusst werden.

Der Kauf eines Schwimmstegs kann über mehrere Jahre abgeschrieben werden, was bei Projekten mit einer gewissen Nutzungsdauer einen finanziellen Vorteil eines käuflichen Erwerbs gegenüber einer Anmietung darstellen kann.

Die Kosten für Lieferung und Aufbau können ebenfalls über die Nutzungsdauer abgeschrieben werden. Daher können die Kosten für Lieferung und Aufbau je nach Länge der Nutzungsdauer auf einen längeren Zeitraum verteilt werden, was die Option des käuflichen Erwerbs mit zunehmender Zeit immer vorteilhafter macht.

Außerdem sollten Sie nicht außer Acht lassen, dass es einen Markt für gebrauchte Schwimmstege und Schwimmstrukturen gibt. Deshalb besteht längerfristig die Möglichkeit, die erworbenen Anlagen wieder zu verkaufen.

 

Was spricht für die Anmietung eines Schwimmstegs?

Wenn Sie nicht die Absicht haben, diese Schwimmstruktur wiederholt zu nutzen oder wenn es sich um ein einmaliges Projekt handelt, ist die Anmietung unter Umständen die bessere Wahl.

Wenn Sie dagegen damit rechnen, das Element öfter zu benötigen, kann sich eine Anmietung unter folgenden Umständen ebenfalls als interessant erweisen:

  • Wenn es sich um ein zeitlich begrenztes Projekt handelt oder wenn Sie sich Ihrer Wahl nicht sicher sind und mehrere Ausgestaltungen testen wollen, ist die Anmietung wahrscheinlich einem eventuellen käuflichen Erwerb vorzuziehen.
  • Benutzer, die keine spezielle Modularität benötigen oder für die der ästhetische Aspekt keinen entscheidenden Faktor darstellt, sind ebenfalls bisweilen mit einer Anmietung gut beraten. Diese Lösung ist desto besser geeignet, je begrenzter die Nutzungsdauer der Schwimmstruktur ist.
  • Auch für Benutzer, die über keine Lagermöglichkeiten für die Wintersaison verfügen, kann die Anmietung von Vorteil sein, da die Lagerung durch den Vermieter erfolgt.
  • Zahlreiche schwimmende Strukturen sind für einen einfachen Auf- und Abbau angelegt. Wenn Sie sich jedoch nicht selbst um diesen technischen Aspekt kümmern wollen und vor allem zusätzliche Kosten kein Problem für Sie darstellen - warum nicht eine Anmietung in Betracht ziehen?
  • Bleibt zum Schluss die Frage des Preises. Obwohl es sich bei den Mietpreisen um Staffelpreise handelt, sind die Kosten für eine Anmietung höher als die eines käuflichen Erwerbs. Dieser Preisunterschied ist auf die Kosten für Lagerung, Lieferung und Aufbau zurückzuführen. Bitte beachten Sie dabei, dass die Transportkosten je nach Typ eines Schwimmstegs bereits 10 bis 15 % des Preises Ihres Schwimmstegs ausmachen können.

 

Wie wird der Schwellenwert berechnet?

Wenn Sie noch keine Entscheidung getroffen haben, kann der Schwellenwert, ab dem die Anmietung günstiger ist als der käufliche Erwerb, unter Einbeziehung von Nutzungsdauer, Transportkosten, Kosten für Auf- und Abbau, Wiederverkaufspreis, Abschreibung und Versicherungskosten endgültig berechnet werden. Wenn Sie bei dieser Berechnung Unterstützung benötigen, klicken Sie bitte hier.

 

Zusammenfassung

Die nachfolgende Tabelle stellt den Versuch dar, alle Argumente für oder gegen die jeweilige Option zusammenzustellen. Sie brauchen nur die verschiedenen Elemente je nach Bedeutung für Ihr Projekt zu gewichten, um sich ein Bild von der für Sie günstigsten Option zu machen.

 zusammenfassende tabelle über den kauf oder die miete eines schwimmenden pontons

Haben Sie noch Fragen?

Sie haben ein Projekt in Bezug auf einen Schwimmsteg oder eine schwimmende Struktur? Sie haben Zweifel oder Fragen bezüglich der zu treffenden Wahl oder Wahlmöglichkeiten? Wenden Sie sich an uns, um darüber zu sprechen.

 

Folgende Ratgeber könnten ebenfalls für Sie interessant sein: